Lefkas - Das Tor zur Welt der Ionischen Inseln


Korfu, Ithaka, Naxos…das sind Namen, bei denen wir sofort die Bilder von weißen Yachten vor Augen haben, die malerisch in einer kleinen Bucht ankern. Im Hintergrund schimmert das satte Grün der bewaldeten Kuppen der Insel, um die Yacht glitzert türkisfarbenes Wasser verführerisch. Dazu meckert vom Strand eine kleine Ziege, während von der nahen Taverne ein köstlicher Duft herüberweht.

Solche Traumreisen unter Segeln kann Sunsail für Sie organisieren! Und der ideale Ausgangspunkt für einen entspannten Törn durch die Welt der Ionischen Inseln und auf den Spuren der griechischen Götter ist Lefkas. Von hier aus sind es immer nur wenige Meilen zu den sieben berühmten Inseln an der griechischen Westküste, von denen keine ihrer Nachbarinsel gleicht.

Warum empfehlen wir gerade Lefkas als Törnausgangspunkt? Nun, abgesehen von den vielen schönen Inseln, die man besuchen kann, sind es vor allem die milden Wind- und Wetterbedingungen, die das Revier auszeichnen. Der zuweilen zornig über die Kykladen im Osten Griechenlands hinwegfegende Meltemi ist weit entfernt! Die Ionischen Inseln sind ein Traumrevier für alle, die noch nicht viel Erfahrung mit stürmischen Bedingungen haben oder einfach einen entspannten Törn genießen möchten, bei dem die Yacht nicht zu sehr kränkt und sich bei keinem Mitsegler ein unangenehmes Schwindelgefühl einstellt. Das Ionische Meer ist ideal für alle, die ihre wertvolle Urlaubszeit an Bord lieber mit Segeln, Baden oder Schnorcheln verbringen möchten, als eingeweht in einem Hafen darauf zu warten, dass Aiolos, der griechische Gott der Winde, sich wieder abregt.

Claire Shields, die Managerin unserer Basis auf Lefkas, wird Ihnen ein herzliches Willkommen bereiten und im Vorfeld dafür sorgen, dass Ihre Anreise so stressfrei wie möglich verläuft und alle Anschlüsse nahtlos klappen. Kompliziert ist es nicht, nach Lefkas zu kommen. Mit Aktio Preveza hat die Insel einen Internationalen Flughafen, von dort aus ist die Sunsail Basis komfortabel mit dem Taxi zu erreichen.

Die Marina in Lefkas lässt kaum Wünsche offen: Große Liegeplätze, ein kleiner Supermarkt für alle nötigen Vorräte, Wasser und Elektrizität am Steg, eine Yachttankstelle und sehr gepflegte Dusch- und Waschräume machen sie zum idealen Start- und Zielhafen für einen Törn. Wer für die Reise noch das passende Lesefutter braucht, findet in der Büchertauschecke noch den passenden Schmöker. Und kann seine Urlaubslektüre anschließend für den nächsten Segler im Regal deponieren.

Nach der Übergabe des Bootes haben Sie die Qual der Wahl, welches der wunderschönen Ziele Sie ansteuern möchten. Wir haben für Sie einen Vorschlag für einen einwöchigen Törn zusammengestellt, die Gesamtdistanz beträgt rund 100 Seemeilen:

Tag 1: Lefkada – Tagestörn von Lefkas über Preveza:  ca. 10 Seemeilen
Tag 2: Meganisi – Tagestörn von Preveza über Parga ca. 29 Seemeilen
Tag 3: Poros – Tagestörn von  Parga über Sivota Mourtos: ca. 15 Seemeilen
Tag 4: Ithaka – Tagestörn von Sivota Mourtos über Lakka/ Paxos ca. 12 Seemeilen
Tag 5: Fiscando – Tagstörn von Lakka/ Paxos über Giaos/ Paxos ca. 4 Seemeilen
Tag 6: Kefalonia - Tagestörn von Giaos/ Paxos über Lefkas ca. 36 Seemeilen

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Welt der Ionischen Inseln bietet ein schneller Klick auf Google Earth. Sieht nicht schlecht aus, oder?

 

Kaufoptionsprogramm

Segeln in Griechenland ist so vielseitig, immer wieder neu und wunderschön, so dass wir an dieser Stelle auch gerne auf unser spezielles Programm für die „Kaufoption“ vorstellen möchten:

In einigen wenigen Ländern bietet Sunsail dieses spezielle Programm zum Kauf einer Yacht an, bei dem man sich erst zum Ende der Vertragslaufzeit entscheiden muss, ob man die Yacht endgültig kaufen möchte.

Diese Kaufoption zum Ablauf der Vertragslaufzeit macht das Programm besonders attraktiv, obwohl es keine monatlichen regulären Einnahmen generiert wie unser bekanntes Yachteignerprogramm. Denn es ermöglicht Ihnen, für nur 65% des Kaufpreises der Neuyacht stolzer Yachteigner zu werden.

Für die Anfangsfinanzierung sind lediglich nur 45% des tatsächlichen Kaufpreises nötig. Nachdem die Yacht sechs Saisons für die Sunsail-Flotte im Einsatz war und Sie die Gelegenheit hattet an vielen verschiedenen Destinationen zu segeln, haben Sie dann zwei Möglichkeiten:

  • Entweder Sie leisten eine letzte Zahlung von 20% des Kaufpreises (ggf. zzgl. UmSt.) und werden dann stolzer Yachtbesitzer, oder
  • Sie entscheiden sich gegen den Kauf der Yacht und erhalten garantiert 20% des ursprünglichen Neupreises zurück

Egal wofür Sie sich entscheiden, es ist immer eine win-win-Situation.

Für mehr Informationen über unser attraktives Kaufoptionsprogramm klicken Sie hier oder kontaktieren Sie uns telefonisch +49 (0)6101 55 791 549.

 

Unser beliebtestes Boot? Die Sunsail 38

Nicht nur in unserer griechischen Basis auf Lefkas ist die Sunsail 38 die beliebteste Yacht der Flotte. Das liegt vor allem daran, dass sie sehr angenehme Segeleigenschaften mit einem klaren Deckslayout und eine gute Raumaufteilung hat. Unter Deck ist es hell und luftig, im Gegensatz zu den meisten anderen Yachten dieser Größenordnung ist die Sunsail 38 mit einem Doppelruder ausgestattet. Die stylischen Chines (Kimmkanten) im Heckbereich sorgen vor allem auf der Kreuz für gute und schnelle Segeleigenschaften und bieten in den hinteren Kojen viel Platz. Wenn Sie sich für den Kauf einer Sunsail 38, deren Charterbetrieb von Sunsail organisiert wird, interessieren, können Sie sich unter folgendem Link unser aktuelles Angebot downloaden.

Das Sunsail Team

Unser Team besteht aus Seglern mit jahrelanger Erfahrung in der Yachtindustrie.

Abonnieren Sie hier!