Yachtmanagement im Yachteignerprogramm


Manch einer wird sich denken eine eigene Yacht wäre ja schön – in einem Kaufchartermodell noch besser finanziell darstellbar. Schließlich geht der nächste Gedanke Richtung Papierkram, Rechnungen, Einnahmen, Ausgaben, Reparaturen, Wartung, Versicherungen, Liegeplatz-Themen, Regress gegen Kunden bei Beschädigung. Bevor man mehr über Excel Tabellen als im eigenen Cockpit sitzt, lieber doch keine eigene Yacht geschweige denn ein Kaufcharterprogramm?

 

Wie bei allen Dingen im Leben benötigt man „nur“ den richtigen Partner und schon wird alles ganz einfach. Wir haben dazu eine ebenso einfache Maxime ausgerufen:

„Sie segeln – bzw. fahren Motor-Kat – wir kümmern uns um den Rest“. Und mit Rest meine ich tatsächlich um alles.

Das beginnt schon bei der Angebotsanfrage. Nicht selten werde ich gebeten für die gewünschte Yacht eine Einnahmen- Ausgabenrechnung zur Verfügung zu stellen. Das ist bei uns nicht erforderlich, denn unsere Kunden müssen sich nicht ihre Köpfe zerbrechen. Es geht viel einfacher. Wir tragen sämtliche den Unterhalt der Yacht betreffende Kosten für die gesamte Programmlaufzeit in allen Programmvarianten. Es spielt dabei überhaupt keine Rolle in welcher Höhe möglicherweise Reparaturkosten z.B. für neue Maschinen o.ä. anfallen. Es gibt keine Selbstbeteiligung oder Einkommensbegrenzung etc.. Bei uns nicht – versprochen ist versprochen!

Zeitgleich zum Vertragsabschluss schließen wir mit unseren Kunden einen Yachtmanagementvertrag. In diesem Vertrag verpflichten wir uns die Yacht für unseren Kunden in Betrieb zu nehmen und sämtliche den Unterhalt der Yacht betreffende Kosten zu tragen. Selbstverständlich schließt das das gesamte Management vor Ort ein. Das garantierte Einkommen, je nach Lokation zwischen 8 und 9% p.a. über die gesamte Laufzeit, wird ebenfalls im Yachtmanagement-Vertrag schriftlich fixiert. Das Risiko der Auslastung tragen wir vollständig. Sie bekommen das garantierte Einkommen immer – selbst wenn Sie Ihre Yacht selber nutzen oder die Yacht gewartet wird. Im Kaufoptionsprogramm stellen wir anstelle des Einkommens einen erheblichen Rabatt schriftlich garantiert zur Verfügung.

Wann und wie geht es los?

Oft werde ich gefragt, wann man zur Übernahme seiner Yacht wo sein muss und was alles zu beachten ist. Einfache Antwort gar nichts. Wir erledigen das vollständig für Sie. Wir freuen uns immer über Ihren Besuch an unseren Basen – erforderlich ist das jedoch nicht. Wir nehmen die Yacht eigenverantwortlich im Rahmen des Yachtmanagements für Sie in Betrieb. Zusätzliche Kosten für Rigg stellen, Ausrüstung, etc. entstehen natürlich auch nicht. Das tragen wir alles für Sie. Während des Programms warten wir Ihre Yacht nach einem weltweit definierten Standard. Am Ende des Programmes wird die Yacht von uns im Rahmen des Phase-Out-Prozesses technisch vollständig ebenfalls zu 100% auf unsere Kosten überholt, sodass Sie bei gewünschter Übernahme eine Yacht in erstklassigem Zustand erhalten.

Erfahren Sie mehr zur Wartung

 

 

Fazit

Sie segeln oder fahren Motorkat – wir kümmern uns um alles andere. Sprechen Sie uns für weitere Informationen einfach unverbindlich an. Wir freuen uns auf das persönliche Gespräch mit Ihnen!

Christoph Barth

Christoph Barth Yacht Sales Agent ist Ansprechpartner für die Marken Sunsail Yachteignerprogramm,The Moorings Yachteignerprogramm und Leopard Catamarans

Abonnieren Sie hier!